Info Ensemble


Unser Stil:      2017 haben wir unser Ensemble  jæzziness  gegründet. Wir spielen vorrangig Kompositionen aus dem Genre des Crossover-Jazz und können in unserem diesjährigen Programm zwei besonders schöne Suiten des französischen Musikers und Komponisten Claude Bolling aus den 70er und 80er Jahren präsentieren, in denen u.a. Stilmerkmale aus Jazz und Klassik miteinander zum „swingen“ gebracht werden.




Unser Spiel:      Wir sind seit vielen Jahren im Jazz, in der Klassik und in anderen Musikstilen kreativ und zufrieden unterwegs und lieben es zu musizieren … sind zudem hoch motiviert, dies auch „unter die Leute“ zu bringen. Von daher zeigt unser Ensemble seine Freude am Spiel sowohl bei den eigenen Jazz-Konzerten, sowie bei Jazz-Livemusik zu bestimmten Anlässen & Events (priv./öffentl./gewerbl.) bei denen unsere Musik im Hinter- oder Vordergrund gewünscht und genossen werden kann – ganz nach Ihren Vorstellungen.

jazz /live /jæzziness


Unser Sound:     jæzziness lädt zum kurzweiligen und stilvollen Musikgefühl ein und bietet dem Publikum einen Kulturschmaus der angenehmen Art an – von leicht verdaulich bis pikant gewürzt. Wenn Sie mögen, … hören Sie selbst. Wir haben auf unserer Seite einen kleinen Musikausschnitt aus unserem aktuellen Programm als Hörprobe hinterlegt.


Wir freuen uns auf:

Jeden // Besuch.

Jede // Anfrage.

Jede // Rückmeldung.

 


->  Info Musiker/in